Frühbeete 


Grundausstattung
Überwinterungsgrube
Stromkosten
Ameisen

Bezugsquellen

 Flora 200

Mein erstes Frühbeet: Das "Flora" Typ 200 von der Firma Hoklatherm mit Unterbau und zwei Eingängen. Material: 16mm Doppelstegplatten

20072021  -  Es steht immer noch.

Das Frühbeet ist sehr solide und hat heftige Stürme, Hagel und Schnee unbeschadet überstanden. 2014 habe ich die Südseite und den Deckel durch 16mm Alltop-Platten ersetzt. Diese Plexiglasplatten lassen durch die weiter auseinanderliegenden Stege wesentlich mehr Licht hinein als die ursprünglichen Polycarbonatplatten und sie sind UVB-durchlässig. Die alten Hohlkammerplatten setzten sich mit der Zeit mit Algen und Insekten zu und wurden unansehnlich. Obwohl man sie leicht heraus nehmen kann, war die Reinigung mühsam im Gegensatz zu den Alltop-Platten

Das Frühbeet ist unterteilt. Zwei Schildkrötengruppen können es von ihrem Gehege aus erreichen. Für die adulten Tiere dient es als zusätzlicher Rückzugsbereich, denn sie haben noch ein Gewächshaus zur Verfügung. Sehr praktisch sind die  verriegelbaren Pendelklappen.

Als Bepflanzung haben sich Rosmarin und ein Lorbeerbäumchen bewährt. Diese Pflanzen sind besonders resistent gegen Trockenheit.

Anstelle eines Schlafhauses biete ich meinen Schildkröten eine mit Laub oder Moos gefüllte Grube, die mit einer Steinplatte abgedeckt ist. Die Tiere nehmen diesen Unterschlupf gern an. Die Wärme wird hier sehr gut gespeichert, sodass man auf eine nächtliche Heizmöglichkeit verzichten kann. Auch als Winterquartier werden diese Höhlen gern aufgesucht. Der Stein wird außerdem gern als Sonnenterrasse genutzt. Sehr junge Schildkröten übernachten unter einem Dachziegel. Auch hier hält sich die Wärme sehr gut, sodass ich nachts (von wenigen Ausnahmen abgesehen) auf eine Heizung verzichten kann, wie das Diagramm zeigt.





Rings um das Frühbeet sind ca.30cm hohe Styrodurplatten in den Boden eingelassen. Sie sorgen dafür, dass Mäuse keine Tunnel ins Frühbeet graben. Auf eine Bodenplatte oder ein Drahtgitter habe ich bewusst verzichtet. Das 2x1m große Frühbeet hat kein Fundament. Das relativ hohe Gewicht sorgt dafür, dass es nicht weg fliegt. Hier eine Anleitung zum Bau einer Überwinterungsgrube

 

Flora 100 Alltop

Das Revier der jüngeren Nachzuchten: ein Hoklatherm Frühbeet Typ Flora 100 Alltop mit selbst gebautem Fundament aus Beton-Kantensteinen und Styrodur. Grundfläche: 1qm. Das Frühbeet wurde mit Silikon auf die Kantensteine geklebt. Es steht seit 2006 felsenfest. 


 Grundausstattung Frühbeet

 Unverzichtbar: der automatische Fensterheber

verlängerter Erdspieß für den Strahler

Feuchtraumgeeigneter Thermostat

Thermostate im Test

Laub und Pflanzenmaterialdient zu jeder Jahreszeit  als Schutz gegen Austrocknung und zur Isolation gegen Hitze und Kälte. Es sorgt auch dafür, dass die Winzinge sich selbst wieder umdrehen können, falls sie auf den Rücken fallen.

 Hilfe! Ameisen im Frühbeet!

Das Thema Ameisen im Frühbeet ist ein Dauerbrenner. Zur Bekämpfung werden verschiedene Hausmittel vorgeschlagen, wie Lavendel, Backpulver, Zimt oder Kupfer. Keines dieser Mittel hilft nachhaltig. Auch den oben abgebildeten umgestülpten Blumentopf hätte ich mir schenken können.
Stark riechende Substanzen bewirken, dass die Ameisen die Orientierung verlieren und sie ihre ursprüngliche Laufstrecke verlassen. Die Kolonne sucht sich aber sehr schnell einen neuen Weg in ihren unterirdischen Bau.
Ameisen ziehen sich zyklisch in tiefere Erdschichten zurück und sind dann tagelang nicht zu sehen. Hat man zufällig zeitgleich eins der obengenannten Mittel eingesetzt, scheint es so, als habe die Methode Wirkung gezeigt. Aber sie kommen wieder. Garantiert.
Mit einem umgestülpten Blumentopf, der mehrere Wochen im Frühbeet verbleibt, kann man einen Teil des Ameisenstaates einfangen und z.B. auf dem Kompost entsorgen. Man erwischt aber nur einen kleinen Teil, und mit ziemlicher Sicherheit nicht die Königin. Diese sorgt in ihrem unterirdischen Schlafzimmer fleißig weiter für Nachwuchs.
Wirksam ist nur Gift, z.B. in Form von Köderdosen. Aber will man riskieren, dass die Schildkröten Spuren von dem Gift mit der Nahrung aufnehmen? Eher nicht.
In der Regel lassen sich Schildkröten nicht durch Ameisen stören (mit Ausnahme von kranken oder verwundeten Tieren) Sollte eine Schildkröte Ameisen am Kopf oder den Augen haben oder gar mit Ameisen übersät sein, ist es mit ziemlicher Sicherheit verletzt oder krank.
Ameisen sind die Müllabfuhr im Frühbeet. Sie entsorgen Fäkalien und Futterreste. Arrangiert euch mit den Ameisen und macht euch ihre Arbeitskraft zunutze. Die Schildkröten tun es auch


Später Wintereinbruch im März. Mit einem guten Frühbeet kein Problem!

Die Berechnung bezieht sich auf ein Frühbeet von ca. 1qm, in dem mehrere Jungtiere oder bis zu zwei adulte Tiere leben können. Mein Stromanbieter freut sich allerdings über mindestens 100,- zusätzliche Euro im Jahr, denn ich halte über 20 Schildkröten, denen zwei Frühbeete und ein Gewächshaus zur Verfügung stehen. Stromfresser, wie Elsteinstrahler oder Frostwächter, mit denen man unnötigerweise die gesamte Luft im Frühbeet heizt, verwende ich aus finanziellen und ökologischen Gründen nicht.


Bezugsquellen für hochwertige Frühbeete:

Görmann: http://www.goermann.com/schildkroetenhaus

Hoklatherm: http://www.hoklartherm.de/gewaechsha...a-typ-100.html und http://www.hoklartherm.de/gewaechsha...a-typ-200.html

Beckmann: http://www.beckmann-kg.de/s_shop/fruehbeete/index.htm

Chelonium: http://www.chelonium.de/ 

Schildkrötenfarm Speyer: http://schildkroetenfarm-speyer-shop.de/epages/59943988-d79d-4d9e-95cb-c88bcfcd5eae.mobile/de_DE/?ObjectPath=%2FShops%2F59943988-d79d-4d9e-95cb-c88bcfcd5eae%2FCategories%2F5

Soli-animalis: https://soli-animalis.de/collections/fruhbeete

Apsarosio: https://apsarosio.de/schildkroetenhaeuser-1/

Vor- und Nachteile der einzelnen Fabrikate:

Alle Anbieter haben Modelle mit 16mm Alltop- oder Polycarbonat-Platten im Sortiment, manchmal auch in Kombination. Für Schildkröten, die ins Freigehege dürfen, reicht Polycarbonat. Jedoch ist Alltop nicht nur UVB-durchlässig, es bleibt auch länger durchsichtig, und es lässt mehr Licht hinein. Wenn ich heute noch einmal die Wahl hätte, würde ich gleich Alltop nehmen. Die spätere Umrüstung  ist schwierig, da die Standardmaße der Platten etwas unterschiedlich sind. 

Als einzige Marke hat das Chelonium Profile aus Kunststoff. Platten und Deckel schließen dadurch sehr dicht und der Wärmeverlust ist geringer.

Pultdächer benötigen hinter dem Frühbeet entsprechend viel Platz für den aufgeklappten Deckel. Sie sind schwieriger in der Handhabung als SatteldächerDie Firmen rmannSoli-animalis und Apsarosio bieten Frühbeete mit einem Satteldach an.

Beim Preisvergleich achte man auf die Zusatzkosten. Einige Modelle bestehen lediglich aus einem Oberbau (Beckmann). Der notwendige Sockel mit einer verschließbaren Tür (z.B.Katzenklappe) muss selbst gebaut werden. Oder man kauft gleich bei einem Anbieter, der Frühbeete mit Sockel und schildkrötengerechtem Eingang im Sortiment hat. Unschlagbar finde ich die Pendelklappen der Hoklatherm-Frühbeete. Auch die Schiebetüren der Modelle Chelonium und Görmann haben sich in der Praxis gut bewährt.

Undurchsichtige Unterbauten aus Metall oder anderen Werkstoffen werfen Schatten. So schlucken sie wertvolles Licht, das besonders in den Übergangszeiten zum Sonnen und zur Wärmeproduktion benötigt wird. Die Hoklatherm- oder Cheloniumfabrikate haben durchsichtige Unterbauten.

Standard-Fensterheber (baugleich mit dem der Firma Einhell) lassen sich bei allen Marken anbringen, außer bei Beckmann. Beckmann hat seine eigenen Fensterheber, die etwas schwieriger zu installieren sind. 


Görmann-Frühbeet mit Satteldach Frühbeet mit Satteldach der Schildkrötenfarm Speyer  

Bei Eigenbauten achte man darauf, dass mindestens 3 Seiten und das Dach aus lichtdurchlässigem Material gebaut sind. Nur die Nordseite kann aus Holz oder Stein sein. Nur so kann man den Thermoeffekt des Sonnenlichtes optimal nutzen. Es MUSS eine Befestigungsmöglichkeit für den automatischen Fensterheber eingeplant werden.                                           

Eigenbau aus Alltop-Resten und Aluprofilen, Rückwand aus Holz.




 

Nach oben